Eltern von Kindern mit AD(H)S können ein Lied davon singen ...

Die Probleme von Kindern, die an AD(H)S leiden sind enorm. Sie werden beispielsweise nach der Schule/Kindergarten nie zum Spielen eingeladen. Sie haben das Gefühl, dass sie keiner mag und sie von allen scheinbar grundlos geärgert werden. Diese sozialen Probleme machen sie sehr schnell zu Außenseitern und das bereits im Kindergarten. Die Eltern verzweifeln angesichts der vielen Konflikte, die ihr Kind mit anderen Kindern hat.

Angesichts dieser Hilflosigkeit und der verzweifelten Lage ist die Diagnose AD(H)S sogar eine Erleichterung für viele Eltern, da man endlich dagegen angehen kann.

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Problem der Diagnose

Es ist nicht ganz einfach, AD(H)S eindeutig zu diagnostizieren. Oftmals werden Symptome erst sehr spät erkannt oder andere Ursachen für das Verhalten ihres Kindes werden übersehen. Man findet aber auf diesem Gebiet Spezialisten, die über viel Erfahrung bezüglich der Diagnose, wie auch einer möglichen Therapie verfügen. Es gibt Tests, die AD(H)S nachweisen können - zusätzlich werden aber Fragebögen an Eltern, Lehrer, Erzieher und Personen, die sich mit dem Kind beschäftigen ausgegeben. Hier wird abgeglichen, ob die in den Fragebögen abgefragten Beobachtungen und Verhaltensmuster ihres Kindes mit den AD(H)S-Merkmalen übereinstimmen. Sie sehen, es wird ein enormer Aufwand betrieben, damit man eine eindeutige Diagnose erhält.

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Erster Ansprechpartner wird in den meisten Fällen der Hausarzt sein, sollte er sich damit nur wenig auskennen, was sehr wahrscheinlich ist, dann lassen sie sich eine Überweisung zu einem Facharzt geben. Klären sie bitte auch ab, in wie weit ihre Krankenkasse etwaige therapeutische Maßnahmen unterstützt.

Was bedeutet es eine AD(H)S zu haben?

AD(H)S ist eine komplexe Störung, die eine soziale Beziehung des Kindes mit seiner Umwelt verhindert. Im Alltag bedeutet dies unzählige kleinere und größere Konflikte in der Familie, mit Nachbarskindern, im Kindergarten und der Schule. Für Eltern ist es wichtig, zu erkennen, dass es unmöglich ist, dagegen anzugehen, denn ihr Kind kann wirklich nicht anders. Es gibt Untersuchungen über AD(H)S und demnach kommt es bei 3-5 % aller Kinder zu AD(H)S, das heißt von 30 Kindern hat ein Kind AD(H)S, es dürfte demnach in jeder Schulklasse mindestens ein Kind mit dieser Störung geben. Es ist also gar nicht so selten, wie man meinen möchte. Man erkennt hyperaktive Kinder an einer extremen Unruhe. Sie sind leicht reizbar und oft sehr launisch. Dazu kommt ein starker Hang zur Unachtsamkeit. Es gibt auch Fälle bei denen sich diese Symptome nach kurzer Zeit (4-6 Monate) wieder legen. Sie sollten allerdings mit der Behandlung nicht zu lange warten, da die Störung auch einen chronischen Verlauf nehmen kann.

In der Regel müssen AD(H)S-Patienten relativ starke Medikamente einnehmen, deren genaue Dosierung individuell eingestellt wird.

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

 

AD(H)S in der Schule

Diese Medikamente bewirken, dass man wesentlich ruhiger und ausgeglichener wird und sich besser konzentrieren kann. Sollte ihr Kind bereits in die Schule gehen, wird es sich vermutlich auch auf die Noten positiv auswirken. Gerade in der Schule bereitet das AD(H)S große Probleme, denn ruhig sitzen, aufpassen, dem Unterricht folgen, mit anderen zusammenarbeiten und dabei die eigenen Impulse zu unterdrücken ist für Kinder mit AD(H)S unmöglich. Sie sehen an dieser Aufzählung, wie schwer es Kinder mit AD(H)S doch haben. Früher konnten diese Kinder kaum einen vernünftigen Schulabschluss erreichen. Heute ist das anders - nach einer Behandlung merkt man oftmals keinen Unterschied mehr und die Kinder entwickeln sich völlig normal. So problematisch der Einsatz der starken Medikamente auch ist, scheint er doch unabdingbar zu sein, damit sich ihr Kind alle Möglichkeiten offen hält für eine gute schulische und damit berufliche Zukunft.

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Ein Beginn der AD(H)S Behandlung noch vor der Einschulung mindert die Risiken, dass ihr Kind aufgrund der AD(H)S zusätzlich eine Lese-Rechtschreibschwäche (Legasthenie) oder Rechenschwäche (Dyskalkulie) entwickelt. Mit einer frühen Diagnose und einer Therapie, die von einem Experten begleitet wird, kann ihnen und ihrem Kind viel Leid und Ärger in der Schule erspart bleiben.

Links - die ihnen weiterhelfen...

Im Internet gibt es zahlreiche Seiten, die sich mit dem Thema AD(H)S beschäftigen - die hier angegebenen Seiten können ihnen noch weitere Informationen geben und einen Kontakt zu einem Selbsthilfe-Netzwerk oder einer Selbsthilfe-Gruppe in ihrer Nähe vermitteln:

 


Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!