Hochbegabung

 

Hochbegabung kann sich auf verschiedene Arten äußern.

Es ist ein Sammelbegriff für außergewöhnliches Talent in den verschiedensten Bereichen.

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Was bedeutet es, hochbegabt zu sein

Hochbegabung bedeutet, klug zu sein im Sinne eines Multi-Talents. Dabei lernen sie im Gebiet ihrer Hochbegabung sehr sehr schnell und ihnen ist deshalb auch oft langweilig, wenn es nicht sofort mit neuen Lehreinheiten vorangeht.

Mögliche Gebiete können im emotionalen, motorisch sportlichen, bildnerisch-darstellenden, räumlich-abstrakten, musikalischen, sprachlichen oder mathematischen Bereich liegen und die Denk- und Problemlösefähigkeit umfassen. In der Praxis kommen nicht selten auch Kombinationen aus mehreren Bereichen vor.

Dabei können IQ-Tests nur als ein Indiz für Hochbegabung angesehen werden, denn dabei werden nicht alle möglichen Bereiche erfasst. Sie sind deshalb kaum oder nur begrenzt aussagekräftig.

Es kommt auch vor, dass eine Hochbegabung unerkannt bleibt, gerade dann, wenn es sich um eine ausgefallene Hochbegabung handelt, die nicht zwingend in der Schule zum tragen kommt.

Hochbegabte Kinder lernen sehr früh sprechen und können häufig schon vor der Einschulung lesen und/oder rechnen. Sie lernen sehr schnell und erkennen sicher und zuverlässig Strukturen, haben eine sehr gute Auffassungsgabe.

Sie konzentrieren sich sehr gut und besitzen eine enorme Gedächtnisleistung. Hochbegabte sind ungeheuer sensibel gegenüber ihrer Umwelt, z. B. im Bezug auf Gerüche, Farben und Geräusche. Hochbegabte haben häufig nicht alterstypische und vielseitige Interessen, eine lebhafte Phantasie, einen ungewöhnlichen Sinn für Humor und sind enorm ausdauernd und selbstkritisch.

Sie streben nach Perfektion und neigen zu Wutausbrüchen bei Fehlschlägen oder Misserfolg.

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Probleme mit der Hochbegabung

Eine Hochbegabung muss erst einmal erkannt werden! Häufig fallen hochbegabte Kinder in der Schule negativ auf, weil sie nörgeln oder aus Langeweile den Unterricht stören. Sie verbessern und widersprechen dem Lehrer und diskutieren sehr gerne im Unterricht.

Die Diagnose ist schwierig, denn von Seiten der Schule werden solche Kinder oft als Störenfriede oder unter Lern- und Verhaltensstörungen leidend angesehen. Ihre Hyperaktivität wird dann leider häufig auch irrtümlicherweise als ADHS gedeutet und sogar dementsprechend medikamentös von Ärzten behandelt.

Das Gleiche gilt übrigens auch umgekehrt, so wird bei sehr aktiven Schülern von Seiten der Eltern gerne eine Hochbegabung angenommen, statt einer vermeintlichen Verhaltensstörung.

Leider wird bei Mädchen eine Hochbegabung häufiger übersehen als bei Jungen, vermutlich sind sie eher in der Lage, sich anzupassen.

Ist die Hochbegabung nun endlich erkannt, so muss sie gefördert werden, denn beispielsweise bringt auch ein Auto mit vielen PS wenig, wenn man durch schlechte Reifen die Leistung nicht auf die Straße bring t. So kann ein intelligentes Kind auch untergehen, wenn es nicht gefordert und entsprechend gefördert wird.

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Hochbegabung aus Sicht der Kinder

Die Kinder merken natürlich, dass sie anders sind. Problematisch ist dabei, dass die Interessen von hochbegabten Kinder und gewöhnlichen Kindern sehr unterschiedlich sind und deshalb haben es hochbegabte Kinder immer schwerer, Freunde zu finden.

Hochbegabte Kinder werden als komisch wahrgenommen, nicht selten führen sie Selbstgespräche und umgekehrt sehen sie Gleichaltrige als dumm und unreif an. Sie fühlen sich missverstanden, ausgeschlossen und ungerecht behandelt.

Dazu kommt, dass hochbegabte Kinder oft durchschnittliche Ziele nur schwer oder erst gar nicht erreichen, denn unser Schulsystem ist auf den Durchschnitt ausgelegt und erwartet ein gewisses Maß an Anpassung. Hochbegabte tun sich schwer, Mittelmäßigkeit zu akzeptieren und sind nicht bereit, sich dafür anzustrengen. Sie werden "ausgebremst", was Frustration und eine Verweigerungshaltung bedingt.

In der Schule ecken sie an, da sie unkonventionelle Lösungen wählen oder ein scheinbar überhebliches Verhalten an den Tag legen. Sie bekommen Mitteilungen, Verweise oder fallen sogar durch und sind sowohl bei Lehrern, wie auch bei Mitschülern unbeliebt.

Diese negativen Erfahrungen führen zur Einsamkeit, einer inneren Leere, sie zweifeln ihren Selbstwert an und im schlimmsten Fall kann es vor lauter Verzweiflung zu einem Suizid kommen.

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

 

Hochbegabung aus Sicht der Eltern

Für Eltern ist die Hochbegabung ihres Kindes eine besondere Herausforderung. Hochbegabte Kinder müssen grundlegend anders behandelt werden. Man steht vor der schwierigen Situation, dass das Kind den Eltern in vielerlei Hinsicht ebenbürtig und mit zunehmendem Alter sogar überlegen ist. Das bedeutet nicht, dass solche Kinder keine Führung und Erziehung benötigen. Sie haben häufig Probleme im Umgang mit normal talentierten Menschen, aber das müssen sie erlernen, damit sie sich im täglichen Alltag zurecht finden. Eltern sollten Alltagssituationen erklären und dabei darauf eingehen, wie und weshalb sich andere Personen so verhalten, damit hochbegabte Kinder dies einordnen und später damit umgehen können.

Daneben diskutieren hochbegabte Kinder gerne und haben einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, was dazu führt, dass man sich gerade als Eltern mit ihnen und ihren Ansichten auseinandersetzen muss. Dies führt nicht nur bei den Eltern, sondern auch bei den Lehrern zu Konflikten. Für Eltern heißt dies, dass sie unter Umständen gehäuft mit Klagen von Lehrern, Erziehern und Mitschülern konfrontiert werden.

Aber nicht jedes Kind, das in der Schule Probleme macht ist hochbegabt, leider ist Hochbegabung seltener als Eltern dies gerne hätten!

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

 

Ratschläge

 

Es gibt spezielle Angebote für Hochbegabte, z. B. eine frühe Einschulung, um einer Unterforderung im Kindergarten vorzubeugen. An Regelschulen gibt es die Möglichkeit, Klassen zu überspringen und so die Schulzeit zu verkürzen. Fragen Sie an der Schule nach, ob dies möglich ist, falls sich ihr Kind langweilt, so kann man Frustration oder gar einer Verweigerung vorbeugen. Spezielle Angebote an Gymnasien, Eliteschulen aber auch an Montessori Schulen sind geeignet, da sich dort die Lerngeschwindigkeit des Stoffs nach der Leistungsfähigkeit des Kindes richtet und nicht umgekehrt. Derartige Angebote müssen allerdings mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar sein, ansonsten wäre ein Internat die bessere Wahl. Es ist in der Regel nicht kostenlos, aber es gibt häufig Stipendien oder Ermäßigungen für Familien, die keine Großverdiener oder sozial-benachteiligt sind. Ein Jahr im Ausland oder Angebote an Universitäten für Schüler, mit denen diese bereits Studienleistungen für ein späteres Studium erbringen, können auch sehr hilfreich sein, um den Wissensdurst zu stillen.

Hochbegabte Kinder wollen ständig Neues lernen, deshalb sollten sie eine lernfördernde Umgebung vorfinden, auch Besuche in Museen, Ausstellungen oder ein Abonnement für anspruchsvolle Zeitungen und Zeitschriften bieten ausreichendes "Lernfutter" und machen ein hochbegabtes Kind glücklich und zufrieden. Vereinbarungen und Abmachungen mit hochbegabten Kindern wirken besser, wenn sie schriftlich verfasst werden, wie z. B. Pläne für Hausarbeiten, Hausordnung, ...

Hochbegabte Kinder brauchen auch Lob für Alltägliches, dies einzuhalten fällt ihnen nämlich häufig sehr schwer und dabei ist es sehr wichtig, Lob und Kritik deutlich von einander zu trennen! Fehlverhalten oder Kritik müssen genau erklärt werden. Hilfreich sind Vorschläge, wie sie derartige Situationen beim nächsten mal besser lösen könnten.

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Weitere hilfreiche Informationen:


Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!