Eltern wollen Kinder, die ihr Leben einmal meistern

Eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass Kinder eigene Entscheidungen treffen, ihre Standpunkte vertreten und letztendlich auch zu ihren Fehlern stehen, denn Fehler sind im Leben leider unvermeidlich. Dies können Kinder nicht früh genug lernen! Man kann und muss kleine Kinder natürlich vor Gefahren schützen und auf Gefahrenquellen hinweisen. Aber häufig ist es so, dass Kinder wesentlich besser verstehen, wenn sie es am eigenen Leib spüren. Das kennt man ja, die Mutter sagt: "Lauf nicht so schnell, Du fällst hin!" Dies begreift das Kind häufig erst, wenn die Knie aufgeschlagen sind. Man also Schmerzen fühlt und die Konsequenzen für sein Tun erkennt. Dies ist eine wesentliche Erfahrung!