Taschengeld

Was versteht man unter Taschengeld?

Das Taschengeld erhalten Kinder und Jugendliche von ihren Eltern, Erziehungsberechtigten oder Verwandten. Es muss Kindern zur freien Verfügung, nicht zweckgebunden und ohne Gegenleistung gegeben werden, also nicht etwa für die Brotzeit in der Schule, Busfahrkarte oder gewöhnliche Kleidung und sonstige, zwingend benötigte Gegenstände.

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Preisvorstellungen


Der Preis definiert sich nun nach der Größe, Schönheit und dem praktischen Nutzen. Jugendliche unterscheiden zwischen groß und klein oder schön  und hässlich. Der Begriff wertvoll beinhaltet nun auch soziale Aspekte, wie z. B.  das Image einer Marke. Jugendliche definieren sich über ihre Kleidung. Dabei verstehen Jugendliche auch die  Zusammenhänge von Angebot und Nachfrage. Es wird immer wichtiger, Klamotten zu tragen, die nicht jeder trägt und deshalb entweder teuer oder ausgefallen sind. Jugendliche müssen und wollen eine eigene Identität erlangen. Sie wollen auffallen, sich abheben, erwachsen sein und dabei doch anders als ihre Eltern.

Damit sie diese Ziele erreichen sind Jugendliche auch gerne bereit Geld auszugeben. Dies sichert ihnen Anerkennung und Ansehen gegenüber anderen gleichaltrigen Jugendlichen.

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Sinnvoll und wichtig

Taschengeld

 

Für Eltern stellt sich irgendwann die Frage, ob und wie viel Taschengeld Kinder erhalten sollen. Das Taschengeld ist ein wichtiges Instrument, um den Umgang mit Geld zu erlernen. Kinder müssen auf dem Weg zum Erwachsenwerden lernen, zu sparen und falls ihr Geld nicht ausreicht, auf Wünsche zu verzichten. In welchem Alter man mit den Taschengeldzahlungen beginnen soll, hängt von der Entwicklung des Kindes ab und kann deshalb von Kind zu Kind sehr unterschiedlich sein.

 

Der Artikel soll dabei helfen, die Entwicklung ihres Kindes diesbezüglich einzuschätzen und zu entscheiden, ab wann und wie viel Taschengeld ihr Kind erhalten soll.

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Die Höhe des Taschengelds

Das Sozialreferat – Jugendamt der Landeshauptstadt München hat folgenden Vorschlag gemacht:

 

Alter des Kindes Taschengeld     *) **)
 
unter 6 Jahre 0,50 Euro wöchentlich
6 bis 7 Jahre 1 - 2 Euro wöchentlich
8 bis 9 Jahre 2  - 3 Euro wöchentlich
10 Jahre 15 - 18 Euro monatlich
11 Jahre 18 - 20 Euro monatlich
12 Jahre 20 - 23 Euro monatlich
13 Jahre 23 - 25 Euro monatlich
14 Jahre 25 - 30 Euro monatlich
15 Jahre 30 - 38 Euro monatlich
16 Jahre 39 - 45 Euro monatlich
17 Jahre 45 - 60 Euro monatlich
18 Jahre 60 - 75 Euro monatlich

*) Zu beachten ist allerdings, dass das Stadtgebiet von München eine sehr hohe Kaufkraft aufweist und das Taschengeld gerade im ländlichen und finanzschwächeren Gegenden deutlich niedriger angesetzt werden kann. Eltern müssen sich das Taschengeld nicht vom Mund absparen, es ist zu empfehlen, es an die eigenen finanziellen Verhältnisse anzupassen.

**) für Jugendliche, die wirtschaftlich noch ganz von den Eltern abhängig sind (Schüler und Schülerinnen oder arbeitslose Jugendliche)

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!

Pädagogischer Hintergrund

Kinder sollen

... früh an den Umgang mit Geld herangeführt werden
... dabei eigene Prioritäten setzen können
... Verantwortung für eigenes Geld übernehmen
... mit dem verfügbaren Geld haushalten
... Verzicht üben
... sparen lernen - Weltspartage
... selbstbestimmt mit ihrem Geld umgehen lernen

Ziel ist die ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema Geld und eine Vorbereitung auf einen verantwortungs­bewussten Umgang mit Geld im Erwachsenenalter.

 

Schukiju nimmt am Amazon Parnerprogramm teil. Mehr lesen...
Für den Verkauf und den Versandt sind Amazon und deren Partner verantwortlich!