Kinder trinken zu wenig

 

Wie Untersuchungen zeigen trinken Kinder zu wenig. Dabei ist die regelmäßige Zufuhr von Wasser sehr wichtig, damit die Körperfunktionen aufrecht erhalten werden können.

Wasser

 


 Der Spruch "Essen darf man - Trinken muss man" trifft es sehr genau.


 

Ein Mensch verhungert nicht so schnell, aber ohne ausreichend Wasser stirbt man. Ohne Essen kann man Wochen überleben, aber ohne Trinken nur wenige Tage.

 

Selbst wenn man wegen zu wenig Flüssigkeitszufuhr nicht gleich stirbt, so wird die Funktionstüchtigkeit des Körpers doch enorm eingeschränkt. Konzentrationsschwäche und eine Vielzahl von Krankheiten lassen sich auf einen akuten Flüssigkeitsmangel im Körper zurückführen.

 

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind immer etwas zu trinken hat, falls es durstig ist!